Allgemeine Informationen
Wie unterscheidet sich ein gebana Produkt von Bio- und Fairtrade-Produkten aus dem Supermarkt? Die sind ja oft günstiger als Produkte bei gebana.
Die Produzenten unterbieten sich oft gegenseitig im Preis, um an die großen Supermärkte verkaufen zu können. Uns ist wichtig, dass alle Akteure in der Wertschöpfungskette eine faire Bezahlung erhalten. Darum suchen wir nicht nach dem günstigsten Anbieter, sondern setzen auf langfristige Partnerschaften und Produzenten, die unsere Vision teilen: Gemeinsam verändern wir den globalen Handel zu Gunsten von Bauernfamilien, der lokalen Wirtschaft und der Umwelt.
Wie viel vom Verkaufspreis landet bei den Bauernfamilien?
Das ist je nach Produkt und Projekt unterschiedlich und können wir nicht pauschal beantworten. Wir bezahlen den Bauernfamilien in den Ursprungsländern zusätzlich zum Rohwarenpreis in fast allen Fällen eine Fairtade-Prämie – es gibt einige wenige Ausnahmen – und bei biologischem Anbau einen Biozuschlag. In einigen Ländern haben wir aber bereits unser gebana Modell implementiert. Dort beteiligen wir die Familien zusätzlich zum Rohwarenpreis und Bio-Zuschlag direkt an unserem Umsatz aus dem Direktversand. Wir verteilen dieses Geld unter allen Bauernfamilien, die an gebana liefern, nicht nur an jene, die uns Produkte für den Direktversand verkaufen. So verbessert sich die Situation einer ganzen Region nachhaltig. Die Umsetzung dieser Umsatzbeteiligung erfolgt Produkt um Produkt und Land um Land. In Burkina Faso hat sie bereits begonnen. Gerne geben wir Ihnen direkt Auskunft für spezifische Produkte. Schreiben Sie uns eine E-Mail an info@gebana.com
Wer überprüft, dass gebana wirklich fair handelt?
Der Direktversand von gebana ist von der World Fair Trade Organization zertifiziert und verfügt auch über ein Bio-Zertifikat, beides wird regelmäßig geprüft. Durch ein internes Review-Komitee überwachen wir uns, unsere Entscheidungen und Partner.
Sortiment und Produkte
Warum gibt es Sortiments-Unterschiede zwischen dem Schweizer Shop und dem für Deutschland/Österreich?
Zollbestimmungen und unser kleineres Lager für den EU-Raum erlauben es uns nicht, alle Produkte, die wir in der Schweiz anbieten, auch an Kundinnen in Deutschland und Österreich zu verschicken.
Wann sind welche Frischprodukte verfügbar?
Auskunft gibt Ihnen hier unser Saisonkalender. Der zeigt ihnen für jeden Monat, welche Frischprodukte wir ausliefern. Wichtig: Er zeigt nur den Lieferzeitpunkt! Also rechtzeitig vorbestellen.
Wo gibt es Informationen zum Nachreifen oder Aufbewahren der frischen Produkte?
Alle Informationen dazu finden Sie in unseren Aufbewahrungshinweisen.
Wie lange sind Produkte von gebana haltbar?
Was Händler von Lebensmitteln sind wir verpflichtet ein Mindesthaltbarkeitsdatum für unsere Produkte anzugeben. Dieses Datum ist aber nicht exakt bestimmbar und die Produkte in der Regel noch lange darüber hinaus genießbar. Wir dürfen sie aber dann nicht mehr verkaufen. Grundsätzlich gilt, sofern nicht anders angegeben, dass fast alle unsere Produkte bis mindestens drei Monate nach der Lieferung haltbar sind. Außer natürlich bei den Frischprodukten.
Wie soll eine alleinstehende Person oder ein Kleinhaushalt 13 Kilo Orangen oder 1 Kilo Trockenfrüchte rechtzeitig verwerten?
1 Kilo-Packungen mögen sehr groß erscheinen, weil wir aus dem Supermarkt kleinere Verpackungseinheiten gewohnt sind. Unsere Trockenfrüchte und Nüsse können Sie aber wunderbar in Vorratsbehälter abfüllen und darin trocken und kühl über eine lange Zeit lagern. Für unsere frischen Früchte empfehlen wir Ihnen, sich mit Familie und Freunden zusammen zu tun: Bestellen Sie gemeinsam und teilen Sie die Produkte auf. Dabei profitieren Sie auch von unserem Rabattsystem.
Wie viele Früchte enthält eine Lieferung?
Das hängt stark von der jeweiligen Ernte ab. In einem Jahr wachsen vielleicht viele große Orangen, in einem anderen viele kleine. Einen Richtwert geben wir bei den meisten Frischprodukten unterhalb der Produktbeschreibung in der Kategorie «Wie viel ist das?» an.
Wo kann man gebana Produkte probieren bevor man ein ganzes Kilo bestellt?
Um unsere Produkte kennen zu lernen, empfehlen wir Ihnen unsere Degustationssets. Darin enthalten sind jeweils 12 verschiedene Köstlichkeiten aus unserem Sortiment an Trockenfrüchten und Nüssen in Probiergrößen.
Wieso gibt es bei den frischen Früchten manchmal Größen- und/oder Farbunterschiede?
Der Fokus bei unseren Produkten liegt auf der Qualität und damit auf dem Geschmack. Da die Natur keine einheitlichen Produkte produziert, liefern wir auch Produkte mit Schönheitsfehlern, sofern diese die Qualität nicht beeinflussen.
Sind die Nüsse und Trockenfrüchte vakuumiert?
Nein, unsere Nüsse und Trockenfrüchte sind nicht vakuumiert. Einige sind aber unter einer Schutzatmosphäre abgepackt, das steht jeweils auf der Etikette. Die Nüsse sind in der Regel etwas fester gepackt, um sie während dem Versand vor dem Zerbrechen zu schützen. Wenn die Verpackung bei der Ankunft etwas lockerer sein sollte, ist das jedoch kein Grund zur Sorge – die Nüsse sind dennoch frisch und haltbar. Wichtig ist, dass die Produkte in verschlossenen Behältern sowie kühl, dunkel und trocken aufbewahrt werden. Am besten lagern Sie sie unter 16° C, dann haben auch Motten keine Chance.
Was bedeutet Bio-Umstellung?
Umstellung bedeutet, dass die Produzenten sich in einer, in der Regel 3-jährigen, Umstellungsphase befinden. Sie arbeiten in dieser Zeit bereits nach Bio-Richtlinien, das Bio-Zertifikat erhalten sie aber erst nach Ablauf dieser Frist. Stammen beispielweise Zitrusfrüchte aus einem Betrieb, der sich in dieser Phase befindet, können Sie die Schalen dieser Früchte genauso bedenkenlos verzehren wie jene von bereits bio-zertifizierten Früchten.
Welche Pflanzen- und Insektenschutzmittel werden für Bio-Produkte verwendet und nach welchen Kriterien müssen die Landwirte arbeiten?
Unsere Produzenten sind Bio-zertifiziert. Das heißt, dass sie sich an die Bio-Verordnung halten müssen und nur Pflanzenschutzmitteln verwenden dürfen, die in der Verordnung zugelassen sind. Das heißt diese Mittel dürfen nur pflanzlichen, tierischen, mikrobiellen oder mineralischen Ursprungs sein. Weitere Informationen finden Sie in der Bio-Verordnung.
Warum sind unter den Mandeln von gebana immer wieder auch bittere Mandeln?
Grundsätzlich gibt es Bäume mit süßen und Bäume mit bitteren Kernen. Jeder süße Mandelbaum produziert aber auch wenige bittere Mandeln, die optisch von den süßen nicht zu unterscheiden sind. Der zulässige Anteil bitterer Mandeln in einer Packung ist von der Wirtschaftskommission für Europa der vereinten Nationen, englisch United Nations Economic Commission for Europe oder kurz UNECE, auf 1 bis 5 Prozent festgelegt. Je nach Güteklasse der Mandeln. Der Verzehr einzelner Bittermandeln ist ungefährlich. Beim Backen verflüchtigen sich die Bitterstoffe übrigens.
Vorbestellung
Warum gibt es Frischprodukte und einzelne andere Produkte nur auf Vorbestellung?
Die Bauernfamilien ernten ihre Früchte erst, wenn sie wirklich reif sind. Wir schicken sie dann auf dem schnellsten Weg zu Ihnen. Wann dies sein wird, können wir nicht genau vorhersagen. Denn bei uns bestimmt die Natur den Zeitpunkt der Ernte. Sie bestellen also im Voraus und warten die Ernte ab. Das gibt uns und den Bauern zudem Planungssicherheit und verhindert, dass wir mehr Früchte importieren, als wir verkaufen können.
Wie kann man eine Vorbestellung stornieren?
Bereits getätigte Vorbestellungen können Sie bis zum Ablauf der Bestellfrist wieder stornieren. Bitte wenden Sie sich an den Kundenservice.
Wann kommen die vorbestellten Frischprodukte an?
Wann die frischen Früchte oder Gemüse bei Ihnen ankommen, hängt von der Natur ab. Wir ernten erst, wenn die Produkte wirklich reif sind. In unserem Onlineshop geben wir das erwartete Datum an, dies kann aber je nach Wetterlage abweichen. Vor dem Versand senden wir Ihnen eine Benachrichtigung, damit Sie Ihre frischen Produkte in Empfang nehmen können. Wenn die Produkte in mehreren Teillieferungen kommen, wie z.B. die Orangen, erfolgt die Auslieferung in der Reihenfolge des Bestelleingangs.
Warum kommen die Vorbestellungsprodukte manchmal nicht zum ursprünglich angekündigten Termin?
Die Daten, die wir angeben, sind die aus Erfahrung zu erwartenden Termine. Wir wollen die bestmögliche Produktqualität bieten. Darum richten sich die Ernte- und damit auch Liefertermine nach der Natur und nicht nach dem Kalender.
Kommen die Clementinen vor dem Nikolaustag an?
Das können wir Ihnen leider nicht garantieren. Wir wollen die bestmögliche Produktqualität bieten. Darum richten sich die Ernte- und damit auch Liefertermine nach der Natur und nicht nach dem Kalender.
Wie lässt sich der Liefertermin vorbestellter Produkte verschieben, wenn man zum Liefertermin nicht zu Hause ist?
Die Liefertermine können wir nicht verschieben, da wir die frischen Früchte direkt nach Ernte an Sie verschicken. Wir können keine Sendungen zurückhalten, da wir keine Möglichkeit haben Frischprodukte zu lagern. Wenn Sie sich aber bis zum Ablauf der Bestellfrist bei uns melden, können wir die Lieferadresse anpassen. Je nach Produkt vielleicht auch noch ein paar Wochen über die Frist hinaus. Bitte wenden Sie sich an den Kundenservice.
Versand & Lieferung
Wohin liefert gebana?
Wir liefern schweizweit und in folgende EU-Länder: Deutschland, Frankreich, Italien, Niederlande, Österreich und Schweden. Weitere Länder auf Anfrage.
Wie viel kostet die Lieferung?
Für den Versand in der Schweiz und in der EU verrechnen wir Versandkostenpauschalen. Ab bestimmten Bestellmengen gewähren wir eine versandkostenfreie Lieferung.
Land Versandkostenpauschale Versandkostenfrei
Schweiz CHF 9,00 (Economy) ab CHF 150,00
Deutschland EUR 8,00 ab EUR 120,00
Frankreich EUR 9,00 ab EUR 120,00
Italien EUR 13,00 ab EUR 120,00
Niederlande EUR 9,00 ab EUR 120,00
Österreich EUR 9,00 ab EUR 120,00
Schweden SEK 89,0 ab SEK 1200,00
Bestellungen in der Schweiz können für einen Aufpreis von 2.- CHF auch als "Post Priority Paket" verschickt werden. Dieser Priority ist auch bei Überschreiten der Versandkostenfrei-Grenze zu bezahlen.
Wie lässt sich ein Paket unterwegs nachverfolgen?
Für Lieferungen innerhalb der Schweiz erhalten Sie eine automatische E-Mail mit der Sendungsnummer, sobald wir das Paket an die Post übergeben. Für Deutschland und Österreich können wir derzeit kein Tracking anbieten.
Warum können Nüsse nicht zusammen mit den Orangen verschickt werden?
Unsere Frischprodukte machen nach der Grenze einen kurzen Stopp in einem Lager. Hier kommt die Rechnung ins Paket und der Deckel mit der Postetikette drauf. In der Regel geht das Paket dann nächsten Tag auf die Post. Die Trockenfrüchte und Nüsse kommen hingegen aus unserem Lager in Singen. Deshalb versenden wir sie separat.
Warum verschickt gebana Teillieferungen?
Aus logistischen Gründen ist es nicht möglich, gewisse Produkte wie Vorbestellungsprodukte oder gerade nicht verfügbare Produkte zusammen mit den Produkten auf Lager zu versenden. Darum verschicken wir Ihre Bestellung in Teillieferungen. Das Porto verrechnen wir Ihnen selbstverständlich nur einmal. Ab einem Bestellwert von EUR 120 sind alle Teillieferung portofrei.
Wieso kann man Produkte von der «Plattform Marktzugang» nicht zusammen mit den Produkten im Shop bestellen?
Die Bestellungen auf der Plattform Marktzugang folgen einem anderen Prinzip: Nur, wenn genügend Unterstützende ein Produkt bestellen, wird der Export realisiert. Wann und ob wir die Produkte ausliefern ist darum nicht immer absehbar. Deswegen trennen wir die Bestellsysteme voneinander.
Verpackung
Wo kann man die Versandkartons zurückgegeben?
Wir nehmen grundsätzlich keine Versandkartons zurück, da sich dadurch für uns der Aufwand unverhältnismäßig erhöhen würde. Aus unserer Sicht ist es umweltfreundlicher, wenn Sie den Karton selbst recyceln oder weiterverwenden. Wir suchen jedoch laufend nach alternativen Lösungen und sind auch dankbar, wenn Sie Ideen zur Verbesserung mit uns teilen.
Warum gibt es in jedem Paket Beilagen?
Unsere Beilagen sind für uns eine wichtige Möglichkeit unsere Kunden über unser aktuelles Angebot zu informieren. Die Fremdbeilagen stammen von Partnern, von den wir denken, dass sie für Kundinnen und Kunden von gebana interessant sein könnten. Individuelle Kundenwünsche bezüglich der Beilagen können wir beim Zusammenstellen des Pakets leider nicht berücksichtigen.
Warum sind gebana Produkte in Plastik eingepackt?
Unsere Nüsse und Trockenfrüchte sind mit Plastik verpackt, damit sie möglichst gut geschützt und lange haltbar sind. Viele Produkte werden bereits im Ursprungsland abgepackt, die Plastikverpackung schützt sie also schon während des Transports im Container. Außerdem trägt der Schutz der Plastiktüte auch zu einer längeren Haltbarkeit bei, was beispielsweise durch Papierverpackung nicht gewährleistet wäre. Da zurzeit keine optimale Alternative vorhanden ist, sind wir auf dieses Material angewiesen. Wir sind aber sehr offen gegenüber anderen Möglichkeiten, sofern es dadurch nicht zu Qualitätseinbußen kommt. Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf unserem Blog.
Nimmt gebana die Olivenöl-Kanister zurück?
Nein, das ist leider nicht möglich.
Nimmt gebana leere Tomatenpassataflaschen zurück?
Nein, es sind Einwegflaschen. Sie können Sie aber nach Gebrauch gern anderweitig verwenden oder in die Glassammlung geben.
Warum verschickt gebana Lieferungen nicht in Mehrwegverpackungen (z.B. Dispoboxen von der Post)?
Derzeit ist das leider sowohl in der Handhabung als auch finanziell ein zu großer Aufwand. Wir prüfen jedoch laufend, ob es neue Möglichkeiten gibt.
Woraus bestehen die Teebeutel?
Aus Kunststoff. Die Beutel sind darum nicht kompostierbar. Das bedeutet, dass Sie sie öffnen müssen, um die Teeblätter zu kompostieren. Es gibt zwar auch Teebeutel aus sogenannten «biologisch abbaubaren Materialien». Gegen diese spricht aus Sicht unserer Produzentinnen und Produzenten jedoch, dass sie entweder aus gentechnisch manipuliertem Mais aus Nebraska oder aus Zellulose hergestellt werden. Beide Varianten böten keine wirkliche Alternative und wären darum nicht mit den Werten der Bio-Produzenten vereinbar. Wir sind jedoch offen gegenüber Alternativen, sofern sie sich mit unseren Werten vereinbaren lassen.
Rechnungen
Warum erfolgt der Rechnungsversand in Deutschland und Österreich separat?
In Deutschland und Österreich arbeiten wir mit einem externen Versandpartner zusammen, der die Pakete für uns packt und versendet. Die Rechnungen erstellen wir aber in der Schweiz und verschicken sie darum separat per Post.
Wieso gibt es keine Rechnung per E-Mail?
Aktuell ist das systemtechnisch leider noch nicht möglich.
Wieso verschickt gebana Teil-Rechnungen?
Es kann vorkommen, dass wir eine Bestellung in Teillieferungen aufteilen müssen. Pro Lieferung erstellen wir jeweils nur für die im Paket enthaltenen Produkte eine Rechnung. Eine Sammelrechnung können wir leider nicht erstellen. Wenn Sie die Produkte gerne vorab bezahlen möchten, empfehlen wir Ihnen die Bestellung in unserem Onlineshop per Kreditkarte zu bezahlen.
Kundenservice und Kundenkonto
Warum leiten die deutsche und die österreichische Telefonnummer zum Kundendienst in der Schweiz weiter?
Unser Büro in Zürich ist für den gesamten deutsch- und französischsprachigen Raum zuständig. Mit der länderspezifischen Telefonnummer telefonieren Sie jeweils zum Ortstarif.
Wieso verschickt gebana Flyer mit Produktwerbung an Kunden, die genau dieses Produkt bereits bestellt haben?
Vereinzelt kann es vorkommen, dass sich Ihre Bestellung und die Aussendung unserer Bestellflyer überschneiden. Das bedeutet nicht, dass wir Ihre Bestellungen nicht verarbeitet haben. Eine Übersicht über Ihre Bestellungen finden Sie im Online-Shop unter «Meine Bestellungen».
Welche Konditionen erhalten Händler beim Einkauf bei gebana?
Als Wiederverkäufer oder Shop-In-Shop Partner bestellen Sie zu besonders attraktiven Konditionen. Laden Sie sich die aktuelle Produktliste für Wiederverkäufer CH oder Wiederverkäufer EU als PDF herunter.
Wo kann man Frischprodukte retournieren, wenn man nicht zufrieden ist?
Bitte senden Sie keine Frischprodukte an uns zurück. Machen Sie ein Foto, versuchen Sie noch so viele Früchte wie möglich zu verwerten und wenden Sie sich an unseren Kundenservice unter Angabe der Lot-Nummer und der Größe des Ausfalls. Wir werden mit Ihnen eine passende Lösung suchen.
Gibt es die Bestellliste auf Französisch?
Derzeit liegt die Bestellliste leider nur auf Deutsch vor. Die aktuellen Produkte finden Sie auf unserem französischsprachigen Shop.
Kann man online bestellen, ohne sich zu registrieren?
Ja, Sie können bei uns als Gast bestellen. Wenn Sie sich registrieren, sparen Sie aber bei Ihrem nächsten Einkauf Zeit. Denn Sie müssen dann all Ihre Daten nicht erneut eingeben und Sie können den Status ihrer Bestellungen jederzeit in Ihrem Konto abrufen.
Datenschutz
Sind meine Daten bei gebana sicher?
Wir schützen Ihre Daten gemäß den Vorgaben des Schweizer Datenschutzgesetzes. Unsere Systeme sind gut gesichert; zudem speichern wir keine hochsensiblen Informationen wie etwa Kreditkartendaten. Mehr dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Wie lange speichert gebana meine Daten?
In der Schweiz sind wir von Gesetzes wegen verpflichtet, Daten über unsere Kundentransaktionen für mindestens 10 Jahre aufzubewahren. Falls Kunden nicht explizit wünschen, dass ihre sonstigen Daten gelöscht werden, bewahren wir diese für unbestimmte Zeit auf. Wir verwenden sie, um den Erfolg unserer Arbeit zu bewerten, auch langfristig.
Gibt gebana meine Daten an Dritte weiter?
Punktuell ja, aber nicht damit diese etwas Anderes anstellen als das, womit wir sie beauftragen. Konkret haben wir mehrere Partner, die uns in der Logistik oder bei der Datenerfassung unterstützen; diese sind vertraglich verpflichtet, Ihre Daten nur im Sinne unseres Auftrags zu verwenden und sie keinesfalls an andere weiterzugeben.
Wie kann ich meine Daten bei gebana löschen?
Sie können uns per E-Mail an datenschutz@gebana.com mitteilen, dass wir ihre Daten löschen sollen. Wir werden Ihrem Wunsch umgehend nachkommen. Wir geben ihnen bei Bedarf auch Auskunft darüber, welche Daten wir von ihnen bei uns gespeichert haben.
 
 
Anmeldung zum gebana Newsletter